Overblog
Edit post Folge diesem Blog Administration + Create my blog
16. Dezember 2012 7 16 /12 /Dezember /2012 16:50
Er ist Hochintelligent. Ich habe diese Tatsache an zu erkennen. Warum bin ich dazu gekommen, dass er eine Hightech ist. Machen wir Beispiele. Wenn ein Militärdiktator gezwungen ist, die Macht auf zu geben, installiert er dann für die Machtübergabe eine Übergangsregierung für die demokratische Wahl im Lande. Er will aus dem Barack noch einen verrückten General holen und anstelle seiner ihn die Macht übergeben, um eine Wahl nach seiner Sprüche im Lande     stattfinden zu lassen. Die wahre Idee steckt dahinter, sodass die Menschen im Land unter dem neuen Diktator noch leide und den Bisherigen vermisse. Es könnte auch anders sein. Z.B. Die Idee vom Herrn Kohl. Er war kein Diktator, es ist klar. Aber die wahre Idee Angela Merkel als Partei-Chefin vor zu schlagen war ganz besonders. Sodass man nach seiner Amtsausscheidung keinen Vergleich mit der neuen spitzen Position der Partei mit dem Bisherigen ziehen könnte. Nämlich sie sei eine Weibe gewesen. Daher ein     Vergleich zwischen den beiden ist von vorn an grundsätzlich ausgeschlossen.
Der Gottschalk hat in seinem Show ein kleines aber feines Ding geholt, damit das Zebra noch größer aussehe. Seine Philosophie ist wirklich lobenswert. Sodass er noch größer aussehe, so groß wie Himalaya, so gross dass er auffallend wäre. Noch bemerkenswert wäre die Erscheinung der kleinen Industrieprodukt. Im Geist des kleinen Spitzen spiegelt sich das Gedankengut des echten Zebras bzw. Gottschalks. Das Zebra habe ein Schloss gekauft, obwohl er von der Herkunft her so gewesen sei, dass die Unterstützung der Bischöfe ihm ein Studium ermöglicht hätte. Gott sei Dank, dass er noch keinen afrikanischen Elefanten mit großen Ohren für seinen Schloss gekauft hätte.Das würde jedoch noch kommen. Der Vorgang ist noch nicht endgültig abgeschlossen.   Ihm ein Schloss ist von passend her ausgeschlossen gewesen. Es wäre ihm optimal passend gewesen, wenn er an Stelle eines Schlosses einen Türschloss gekauft hätte. Das würde ihm wunderbar passen.  Psychisch sei er daher, logisch bewertet gesehen, optimal gewachsen gewesen. Eine Therapie sei ihm längst fällig gewesen. Er hätte begründete Ängste, sich bei einer Praxis zu begeben. Er mache Bedenken, er hätte im Auge seiner kranken Zuschauer seinen Image, der nicht anders als seine mentale Stabilität ist, verlieren können. Daher habe er einen Abstand von den Praxen der Therapeuten gehalten. Die Frage ist aber, wie lange noch? Eine Therapie würde ihm mehr geben als seine Shows im Fernsehen. So bald er kapiere, dass er für seine Gesundheit etwas unternehmen müsste, desto besser wäre es  für ihn. Seine Körpergröße ist die Gabe des Gottes. Er müsste diesen Jumbo-Körper auch entsprechend pflegen. Diese Pflege übernimmt die Therapeuten.
Das Bild (bekleidet wie ein Clanchef) des kleinen Horizonts im Gotteskammer (Gottschalkshow) sei die echte Vertretung vom Herrn Gottschalk selbst gewesen. Eine Vertretung, die automatisch auf den Kleinen Finster übertragen worden sei. Im Show sein zwei Gottschälke aus dem fernen anderen Planet zu sehen gewesen. Ein biologischer Gottschalk mit dem Reichtum seiner Riese, die bei den Kindern schon Schreck erzegugt hätte,  der andere sei die wahre und genaue Größe Gottschalks gewesen, wie er tatsächlich ist. 
Diesen Post teilen
Repost0
Published by Alamgirkingpin